Modul 2: Praxis der Homöopathie bei akuten Erkrankungen, Unfällen und Notfällen

Interessentengruppen

  • Therapeuten (HP, sektorale HP, Ärzte)
  • Hebammen
  • Apotheker
  • PTA
  • weitere ärztliche Heilhilfsberufe
  • Journalisten
  • Laien

Umfang

12 Unterrichtstage (6 Wochenenden)

Lehrinhalte

  • Anamnese, Ethik, Psychologie
  • Fallbeispiele, vertiefende Übungen zur Anamnese
  • Unterdrückung und Symptomenverschiebung
  • Die Behandlung  fieberhafter Erkrankungen
  • Akute Infekte (Tonsillitis, Sinusitis, Otitis media, Zystitis) und ihre homöopathische Therapie
  • Husten und seine homöopathische Behandlung
  • Die Behandlung des akuten Heuschnupfens
  • Akute Verdauungsstörungen und Homöopathie
  • Verletzungen und homöopathische Behandlungsmöglichkeiten
  • Notfälle und homöopathische Interventionen
  • Zusammenfassung, Wiederholung, Prüfung
  • Besprechen der Prüfung, individuelle Beratung, Einführung Impfungen