Modul 4: Die Behandlung mit Q-Potenzen in Theorie und Praxis

Weiterentwicklung der Miasmen/Impffolgekrankheiten

Interessentengruppen

  • Therapeuten (HP, sektorale HP, Ärzte)
  • Hebammen (entsprechende Teile)

Umfang                                 

10 Unterrichtstage (5 Wochenenden)

Lehrinhalte

  • Einsatz der Q-Potenzen bei akuten und chronischen Erkrankungen (2 Tage)
  • Überblick: Weiterentwicklungen der Miasmentheorie
  • Impfungen, Impffolgekrankheiten
  • Fallanalyse: Lösung einfacher und komplizierter Krankheitsfälle (2 Tage)
  • Lehrpraxis (2 Tage)
  • Zusammenfassung, Wiederholung, Prüfung
  • Besprechen der Prüfung, individuelle Beratung, Homöopathie und Wissenschaft